Die Edgar Wallace Filme

Edgar Wallace ist ein Klassiker. Vor allem seine Filme kennt fast jeder. Sie basieren auf den Werken des britischen Schriftstellers Edgar Wallace (1875–1932).

Photo by Obregonia D. Toretto on Pexels.com

Edgar Wallace ist ein Klassiker. Vor allem seine Filme kennt fast jeder. Sie basieren auf den Werken des britischen Schriftstellers Edgar Wallace (1875–1932). Es gibt zwar zahlreiche Verfilmungen von Edgar Wallace, doch die Reihe aus den Jahren 1959 bis 1972 werden heutzutage als Edgar Wallace Filme bezeichnet. Teilweise basieren diese noch nicht einmal auf die originalen Schriften von Edgar Wallace.

Weiterlesen „Die Edgar Wallace Filme“

Ella – Verflixt und zauberhaft

Ella von Frell hat seit ihrer Geburt die Gabe des Gehorsams bekommen. Diese Gabe bestimmt ihr Leben. Ella aber möchte ihr Leben bestimmen und scuht ihre Patin, damit sie die Gabe zurück nimmt.

Im Original heißt der Film von Tommy O’Haver „Ella Enchanted“ aus dem Jahr 2004. Der Roman von Gail Carson Levine stammt aus dem Jahr 1997. Es ist eine Mischung aus Märchen, Fantasy und Komödie. Anne Hathaway verkörpert die zauberhafte Ella und Hugh Dancy Prince Charmont.

Weiterlesen „Ella – Verflixt und zauberhaft“

Sherlock: Neuadaption des Klassikers

Anfangs hatte ich Bedenken an die Neuadaption des Klassikers Sherlock Holmes. Ich kannte die Bücher und die alten klassischen Schwarz-Weiß Filme mit Basil Rathbone.

Anfangs hatte ich Bedenken gegen die Neuadaption des Klassikers Sherlock Holmes. Ich kannte die Bücher und die alten klassischen Schwarz-Weiß Filme mit Basil Rathbone. Hier konnte man das Flair von Sherlock Holmes sehr wohl spüren. Als ich aber Jahre später noch einmal die Serie Sherlock angesehen habe, habe ich kapiert, dass sie keine Adaption sein möchten, sondern eine neue Fassung des Klassikers. Sie nahmen die Figur und die Bücher als Vorlage und interpretierten sie neu, indem sie die Figuren in das heutige London gesetzt haben.

Weiterlesen „Sherlock: Neuadaption des Klassikers“

Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen

Vor Kurzem habe ich den Film „Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen“ gesehen. Es geht hier um eine Thematik, die auch jetzt noch aktuell ist, leider.

Vor Kurzem habe ich den Film „Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen“ gesehen. Es geht hier um eine Thematik, die auch jetzt noch aktuell ist, leider. Es geht um Rassismus in den 60-er Jahren in den USA und wie schwarze Frauen ihren Beitrag zum ersten Weltraumflug geleistet haben. Es ist eine US-amerikanische Filmbiografie von Theodore Melfie. Margot Lee Shetterly schrieb das gleichnamige Sachbuch 2016. Am 25. Dezember 2016 kam der Film in die amerikanischen Kinos, am 2. Februar 2017 in die deutschen Kinos.

Weiterlesen „Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen“

Vom Gießen des Zitronenbaums

Der Titel des Films mutet schon sehr ungewohnt an. „Vom Gießen des Zitronenbaums“ ist auch kein Film, der einen wirklichen Handlungsstrang hat.

Der Titel des Films mutet schon sehr ungewohnt an. „Vom Gießen des Zitronenbaums“ ist auch kein Film, der einen wirklichen Handlungsstrang hat. Es geht um einen Mann, der in bestimmten Situationen in seiner Heimat Palästina eingefangen wird. Diese leben teilweise von ihrer Situationskomik. Es wird kaum gesprochen dabei. Erst ziemlich spät erfährt der Zuschauer, dass der Handelnde Elia Sulaimani heißt und Filmproduzent ist. Elia Sulaimani reist in die Welt, um der skurilen Welt zu entkommen. Doch in Paris und in New York entkommt auch er den skurilen Situationen nicht.

Es ist ein unterhaltsamer Film, den man gerne ansieht und der von den beeindruckenden Bildern sowie von der Situationskomik lebt. Ich kann ihn nur empfehlen.

Unternehmen Petticoat

„Unternehmen Petticoat“ ist eine Komödie von Blake Edwards mit Cary Grant und Tony Curtis in den Hauptrollen. Der Film stammt aus dem Jahr 1959. Er spielt im zweiten Weltkrieg, im Jahr 1941.

„Unternehmen Petticoat“ ist eine Komödie von Blake Edwards mit Cary Grant und Tony Curtis in den Hauptrollen. Der Film stammt aus dem Jahr 1959. Er spielt im zweiten Weltkrieg, im Jahr 1941. Die Schlacht um die Philippinen Ende 1941 bildet den Ausgangspunkt des Filmes. Am 10. Dezember 1941 wurde die Marinebasis Cavite angegriffen und ein Schiff namens Sealion schwer beschädigt und einige Tage später selbst versenkt.

Weiterlesen „Unternehmen Petticoat“

Lebenszeichen: Jüdischsein in Berlin

Vor Kurzem habe ich den Film „Lebenszeichen: Jüdischsein in Berlin“ gesehen. Erste Informationen bietet euch die Internetseite des Films (Lebenszeichen-film.de)

Vor Kurzem habe ich den Film „Lebenszeichen: Jüdischsein in Berlin“ gesehen. Erste Informationen bietet euch die Internetseite des Films (Lebenszeichen-film.de). Es werden verschiedene Juden vorgestellt. Dabei erfährt man viel über ihre Geschichte, über ihre Gedanken zur deutschen Geschichte und sieht auch Denkmäler in Berlin.

Weiterlesen „Lebenszeichen: Jüdischsein in Berlin“

Das Leben ist ein Fest: ein sehr amüsanter Film

Vor Kurzem bin ich auf den Film „Das Leben ist ein Fest“ aufmerksam geworden. Die Regisseure Olivier Nakache und Eric Toledano präsentieren nach ihrem Riesenerfolg „Ziemlich beste Freunde“ (ein grandioser Film) diese französische Gesellschaftskomödie.

Vor Kurzem bin ich auf den Film „Das Leben ist ein Fest“ aufmerksam geworden. Die Regisseure Olivier Nakache und Eric Toledano präsentieren nach ihrem Riesenerfolg „Ziemlich beste Freunde“ (ein grandioser Film) diese französische Gesellschaftskomödie.

Weiterlesen „Das Leben ist ein Fest: ein sehr amüsanter Film“

Spider Man: Far from Home

Vor Kurzem habe ich im Kino den neuen Film von Spider Man angesehen. Er heißt „Spider Man: Far from Home“.

Vor Kurzem habe ich im Kino den neuen Film von Spider Man angesehen. Er heißt „Spider Man: Far from Home“. Es ist ein Science-Fiction-Film von John Watts. Es ist die Forstetzung von „Soder Man: Homecoming“ und „Avengers: Endgame“ aus dem Jahr 2017. Aus dem Film schließe ich, dass Iron Man, den ich nur per Namen als Superhelden identifiziere, gestorben ist. Die Vorgänger dieses Filmes habe ich nämlich nicht gesehen.

Weiterlesen „Spider Man: Far from Home“

Barfuß im Park – Ein Film von Neil Simon

„Barfuß im Park“ ist eine amerikanische Filkomödie von Gene Saks. In den Hauptrollen spielen Jane Fonda und Robert Redford.

„Barfuß im Park“ ist eine amerikanische Filkomödie von Gene Saks. In den Hauptrollen spielen Jane Fonda und Robert Redford. Die Komödie basiert auf dem gleichnamigen Broadwaymusical von Neil Simon.

Weiterlesen „Barfuß im Park – Ein Film von Neil Simon“