Erziehung im Straßenverkehr

Die Fußgängerampel schaltet auf grün. In aller Gemütsruhe fährt eine Frau mittleren Alters ohne Helm auf dem Fahrradweg, der auf der Straße verläuft. Sie schert sich nicht darum, dass sie rot hat und ob Fußgänger gerade die Straße überqueren. Sie fährt weiter und ignoriert mit einer gekonnten Ruhe die rote Ampel. Als ob das nicht schlimm genug wäre, beobachte ich ein kleines Mädchen – es mag vielleicht um die zwölf Jahre alt sein. Es ist auch ohne Helm unterwegs, allerdings mit einigem Abstand zu besagter Dame. Als das Mädchen „Mama!“, schreit, wird mir bewusst, dass beide zusammengehören.

Weiterlesen „Erziehung im Straßenverkehr“

Winterspaziergang durch den Englischen Garten in München

Wer wie Friedrich Ludwig von Sckell den Englischen Garten in München entworfen hat, darf in diesem gerne mittels Denkmal geehrt werden, auch wenn es so aussieht…

…und mich als „Lustwandler“ bezeichnet. Fotos: Bernhard Huber

Bücher leihen oder kaufen – das ist hier die Frage

Zu lesen ist für mich genauso faszinierend wie das Schreiben. Welche Welten aus Worten kreiert werden, welche Gedanken daraus formiert werden, ist einfach erstaunlich. Dennoch stehen an einem bestimmten Punkt viele vor der Frage, ob sie die Bücher kaufen oder leihen wollen.

Weiterlesen „Bücher leihen oder kaufen – das ist hier die Frage“

Lucy Carke – ein Doppelband

Lucy Clarke studierte Englische Literatur an der Universität von Cardiff. Danach eroberte sie als Schriftstellerin auf der ganzen Welt die Bestsellerlisten. Sie ist mit einem professionellen Windsurfer verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Ihre Liebe zum Meer und zu fernen exotischen Ländern spürt man auch in ihren Romanen. Der Doppelband, den ich gelesen habe, beinhaltet die Romane „Die Landkarte der Liebe“ und „Der Sommer in dem es zu schneien begann“.

Weiterlesen „Lucy Carke – ein Doppelband“

Nur ein Zungenschlag

Hoffnungsschimmer, unverzeihlich und nähen: Diese drei Stichwörter zur ersten Schreibeinladung von Christiane in diesem Jahr haben mich veranlasst, eine Beobachtung zu schildern, die eigentlich belanglos, mir aber vielleicht gerade deshalb aufgefallen ist.

Weiterlesen „Nur ein Zungenschlag“

Foto der Woche: Georgenstein

Ich möchte hiermit eine neue Rubrik einführen. Sie heißt zwar Foto der Woche, wird aber nicht jede Woche erscheinen, sondern nur wenn ich ein passendes Foto habe. Es kann also sein, dass das Foto der Woche mal ein paar Wochen kommt, dann aber wieder pausiert.

Weiterlesen „Foto der Woche: Georgenstein“

John Grisham: The Reckoning

John Ray Grisham, geboren am 8. Februar 1955, ist ein amerikanischer Bestsellerautor, Rechtsanwalt und Politiker. Er hat sich auf Justizthriller und Kriminalromane spezialisiert. Ich selbst habe lange mit mir gerungen, ob ich etwas von ihm lesen will oder nicht. Die Neugier hat jedoch gesiegt, als ich das Buch „The Reckoning“ (zu deutsch – „Die Abrechnung“) in einem Buchladen entdeckte.

Weiterlesen „John Grisham: The Reckoning“