zeit versäumt

Ich habe das Gefühl, dass dieses Gedicht (aus meinem Buch „leichten fußes“, 1984) ganz gut zu Bild 2 der Impulswerkstatt von Myriade passt.

innehalten und genießen
nein nicht
weiter weiter
ein buch lesen
aber die ersten zehn seiten überspringen
am besten gleich das nächste lesen
oder das übernächste oder
gleich das nächste nach dem übernächsten
oder lieber gleich gar nichts lesen
nur nicht stehenbleiben
und fürchten müssen etwas
zu versäumen es
gibt ja noch
soviel zu erledigen

Autor: Emsemsem

Ob gereimt oder nicht: Ich mach's und mag's kurz auf Emsemsem.net.

5 Kommentare zu „zeit versäumt“

  1. Ui, der Text hat nicht nur ein halsbrecherisches Tempo, er behandelt auch ein großes Problem, die Angst irgendetwas zu versäumen. Vor lauter Angst davor versäumt man dann die Gegenwart und damit sein Leben. Vielen Dank für den gedanklichen Beitrag !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: