RIP Sommer in der Stadt

Die Corona-Pandemie brachte in München den Sommer in der Stadt auf den Plan. An verschiedenen Plätzen fanden im Sommer Freiluftkonzerte statt. Auch wenn diese teilweise kostenlos waren, sollten sie die Künstler unterstützen, da sie ihre CD‘s verkaufen durften. An kühlen Sommerabenden bin ich zu manch einem Konzert gegangen. Es waren schöne und interessante Gruppen dabei, die ich sonst nicht so entdeckt hätte.

Im zweiten Jahr – das war letztes Jahr – wurde der Sommer in der Stadt schon gekürzt. Die IAA, die im September in München stattfand, verhinderte den kompletten Sommer in der Stadt. Schon damals fand ich es schade. 

Dass aber nun der Sommer in der Stadt komplett und ersatzlos gestrichen wurde, weil wieder Volksfeste und das Oktoberfest stattfinden, ist ein großer Verlust. Warum nur? Die offizielle Begründung kann ich nicht nachvollziehen .

Die Plätze würden fehlen. Im Olympiapark findet ein Fest zur Feier des Jubiläums statt. Auf der Theresienwiese wird schon aufgebaut. Da sei kein Platz mehr. Außerdem können die Münchner wieder verreisen. Zudem müssten die Künstler nicht mehr unterstützt werden, da sie ja wieder auftreten können.

Ich habe aber einige Gegenargumente, die für den Sommer in der Stadt sprechen. Es gibt so viele Orte. Man kann auch kleinere Plätze wählen zum Beispiel in Parks oder auf kleineren Plätzen. Das dürfte machbar sein. Einige Münchner  verreisen auch nicht. Sie würden sich über diese Möglichkeiten freuen, da im August das Kulturprogramm meist etwas zu kurz kommt. Künstler, die noch nicht so bekannt sind, würden sich auch jetzt über die Unterstützung freuen. Sie würden dadurch ein Publikum bekommen, das sie sonst nicht gehabt hätten.

Warum wurde hier nicht nach Alternativen gesucht? Warum ist es nicht möglich, dies in anderer Form stattfinden zu lassen? Ganz oder gar nicht hieß leider die Devise der Stadt München.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: