Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 6

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der sechste und letzte Teil:

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 6“

Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 5

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der fünfte Teil:

Mark Selby – Stuart Bingham

Halbfinal e29.04.2021

Kyren Wilson – Shaun Murphy

Halbfinale 01.05.2021

Die sind auch gesprungen wie die Osterhasen.

Die Rote hat schon im Keller nachgeschaut und tanzt dann wieder heraus.

Es bleibt ein Stotter-Frame.

Himmelhochjauchzend und zutiefst betrübt liegen bei Snooker nah beieinander.

Chance verdaddelt von Stuart Bingham, Chance Mark Selby.

Wenn das vor dem Midsession-Intervall passiert, dann hat man eine viertel Stunde Zeit, sich mal gepflegt darüber zu ärgern.

Keine Chance in den Pulk zu gehen, muss er also die letzte einsame Rote nehmen.

Die Krankheit scheint ansteckend zu sein.

Da müsste Bingham jetzt eigentlich der Roten die Hand schütteln und sagen: „Danke, dass Du noch gefallen bist.“

Die Bälle sind maulfaul, Thomas. Da kriegst Du keine Antwort.

Das ist ein Break, das spielt der Stuart Bingham in perfekter Handwerker-Manier, hastet von Baustelle zu Baustelle.

Schleifchen drumbinden und sagen: „Bitteschön, Mark“

Für Stuart Bingham ist die Luft so dünn. Der braucht bald ein Sauerstoffgerät.

Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 4

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der dritte Teil:

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 4“

Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 – Teil 3

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der dritte Teil:

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 – Teil 3“

Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 2

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der zweite Teil:

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten – Weltmeisterschaft 2021 Teil 2“

Rolf Kalb’s Stilblüten Weltmeisterschaft 2021 – Teil 1

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der erste Teil:

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten Weltmeisterschaft 2021 – Teil 1“

Rolf Kalb’s Stilblüten

Ich liebe ja Snooker als Spiel an sich. Es ist eine spannende Sportart mit viel Dramatik aber auch Eleganz bei den Breaks und der Kontrolle der Spielbälle. Neben dieser Faszination hat mich auch die Eigenart vom Kommentator Rolf Kalb auf Eurosport gehalten.

Seine ironischen und heiteren Kommentare zu allen Situationen macht das Salz in der Suppe. Es macht dadurch nur noch mehr Freude, die Snookerspiele anzusehen. Ich habe hier ein paar seiner Stilblüten gesammelt. Viel Freude beim Lesen!

Players Championship

Gut gelocht, über die Stellung schweigt des Sängers Höflichkeit

Ronnie O’Sullivan vs. Ding Junhui


Achtelfinale 27.03.2021

Von den Roten in die Tasche abtropfen lassen. Das war der Plan, aber die Rote kannte den Plan nicht

Ronnie O’Sullivan vs. Ding Junhui


Achtelfinale 27.03.2021

Zurück! Also dieser Snooker ist nun wirklich nicht vergügungssteuerpflichtig

Ronnie O’Sullivan vs. Ding Junhui


Achtelfinale 27.03.2021

Klasse, wie er [Ronnie O’Sullivan] den Split gespielt hat. Rein in die Mitte und dann über zwei Banden rein ins Vergnügen.

Ronnie O’Sullivan vs. John Higgins

Achtelfinale 28.03.2021

Die Rote hat erst einmal geschaut: Warum ist kein Publikum da? [Rot ist nach Klappern doch noch in die Tasche gefallen.]

Ronnie O’Sullivan vs. John Higgins

Achtelfinale 28.03.2021

Vorsichtiges Tempo! Damit der rote Ball alle Chancen der Welt hat, zu fallen.

Ronnie O’Sullivan vs. John Higgins

Achtelfinale 28.03.2021

Weiterlesen „Rolf Kalb’s Stilblüten“

Stephen Hendry – ein Comeback?

Der „King of the Crucible“ Stepen Hendry kehrt nach seinem Rücktritt wieder auf die Maintour von Snooker zurück. Hendry akzeptierte eine Invitational Tour Card und spielt so die nächsten beiden Jahre bei den Profis des Snooker mit.

Der „King of the Crucible“ Stepen Hendry kehrt nach seinem Rücktritt wieder auf die Maintour von Snooker zurück. Hendry akzeptierte eine Invitational Tour Card und spielt so die nächsten beiden Jahre bei den Profis des Snooker mit. Stephen Hendry ist am 13. Januar 1969 in South Queensferry geboren. Der Schotte ist gemessen an seinen Turniersiegen einer der erfolgreichsten Snookerspieler und stellte einige Rekorde auf. In letzter Zeit hat Ronnie O´Sullivan einige davon eingestellt. Mit seinem 6. WM-Titel hat er insgesamt 37 Titel gewonnen, hingegen Stepehn Hendry nur 36. Doch das schmälert nicht Stepehn Hendry´s Leistung im Snooker. Allein mit 7 WM-Titeln hat Stephen Hendry die Nase vorn.

Weiterlesen „Stephen Hendry – ein Comeback?“

Die Snooker Welt hat einen neuen alten Weltmeister

Nachdem die Snooker Weltmeisterschaft wie so viele Sportveranstaltungen verschoben werden mussten, fand sie statt Ende April/Anfang Mai nun Ende Juli/Anfang August über 17 Tage statt.

Nachdem die Snooker Weltmeisterschaft wie so viele Sportveranstaltungen verschoben werden musste, fand sie statt Ende April/Anfang Mai nun Ende Juli/Anfang August über 17 Tage statt. Den Endpunkt beschloss das Finale am Samstag und am Sonntag. Die Weltmeisterschaft war sehr spannend. Es gab bei den beiden Halbfinals (Ronnie O´Sullivan vs. Mark Selby und Kyren Wilson vs. Anthony McGill). Die Finalisten hießen Ronnie O’Sullivan und Kyren Wilson.

Weiterlesen „Die Snooker Welt hat einen neuen alten Weltmeister“