Sonntagsgedanken: Das Zittern der Kanzlerin

Die Zitteranfälle der Kanzlerin gehen durch die Medien. Was sagen diese Analysen aus?

Man kommt kaum an dieser Nachricht vorbei. Egal, ob man im Internet, Radio, Fernsehen oder der Zeitung die Nachrichten sieht. Die Kanzlerin hat schon öfter einen Zitteranfall gehabt. Viele fragen sich, ob es ihr gut geht. Und es werden auch Experten zu Rate gezogen, die sie hat nicht persönlich getroffen haben. Es ist zwar die eine Sache, sich um die Gesundheit der Kanzlerin zu sorgen, die andere ungefragt Analysen vorzustellen, dir vielleicht gar nicht stimmen. Außerdem sollte die Kanzlerin selbst wissen, wann sie zum Arzt geht, was es ist, wie sie es behandeln sollte und ob sie sich schonen sollte. Das ist zudem sehr privat und das sollte man respektieren und nicht spekulieren.