12. Dezember: Johanna Franziska von Chantal

Johanna Franziska von Chantal war die Mitbegründerin der Salesianerinnen und ist somit deren Patronin.

Jeden Tag präsentiere ich einen kleinen Ausschnitt von einem Foto. Am 24. Dezember erscheint das ganze Foto in seiner vollen Pracht.

Johanna Franziska von Chantal (23. Januar 1572 – 13. Dezember 1641) war nicht nur die Ehefrau von Christophe Rabutin de Chantal und Mutter von sechs Kindern. Sie war auch Freundin des heiligen Franz von Sales und Mitbegründerin der Salesianierinnen (Schwestern von der Heimsuchung Mariens). Sie ist außerdem die „die Großmutter der Schriftstellerin Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné und Schwester von André Frémyot, dem Erzbischof von Bourges“ (Wikipedia). Benedikt XIV. sprach sie am 21. August 1751 selig. Heiliggesprochen wurde sie 16. Juli 1767 von Clemens XIII. Ihr Gedenktag war vor 1970 der 21. August (Tag ihrer Seligsprechung und Geburtstag von Franz von Sales). Sie wird meistens im Salesianerinnenhabit mit Herz, Kreuz oder Buch, beim Empfang der Ordensregel aus den Händen von Franz von Sales dargestellt. Sie ist Patronin der Salesianerinnen und der glücklichen Entbindung.

Weiterlesen „12. Dezember: Johanna Franziska von Chantal“