Volksfest oder Besäufnis?

Die aktuelle Schreibeinladung von Christiane hat mich wieder gepackt. In dem Text müssen die Wörter: Regentonne, sensibel und schwanken vorkommen. Zudem habe ich Bezug genommen auf ein aktuelles Ereignis, dem Oktoberfest in München. Viel Spaß beim Lesen!

Weiterlesen „Volksfest oder Besäufnis?“

Der beste Urlaub ever!

Das wird der beste Urlaub ever nach einer so langen Pause. Das pinke oder doch lieber das türkise Kleid? Welches schaut vor dem Eiffelturm besser aus? Was passt zum Big Ben? Ist das blaue Outfit für das Brandenburger Tor geeignet? Never ever packe ich  das Kleid ein, das schon out ist. 

Weiterlesen „Der beste Urlaub ever!“

Meine Gedanken zum Sonntag und dessen Bedeutung

Joseph Ratzinger geh in seinem Buch „Jesus von Nazareth“ auf die Bedeutung des Sabbats für die Juden ein. Der Sabbat ist demnach „nicht nur eine Frage der persönlichen Frömmigkeit, er ist Kern einer Sozialordnung.“ (Seite 140). Im Folgenden weist er auf das Thema hin, wie heilsam dieses Denken auch für unsere Gesellschaft wäre, geht aber nicht näher auf die Thematik ein.

Weiterlesen „Meine Gedanken zum Sonntag und dessen Bedeutung“

Das Bargeld ist auch nicht mehr das Wahre

Vor Kurzem gab es im Einzelhandel die Probleme mit den EC-Karten. Damals wurde geschrieen, dass es in Deutschland mit der Digitalisierung doch nicht weit her ist. Es wurde geraten, auch immer Bargeld zu haben. Damit wäre man auf der richtigen Seite. Bei größeren Beträgen jedoch würde man nicht den gesamten Betrag mit sich tragen wollen.

Kurioserweise wurde gestern bekannt, dass es wegen eines Streikes bei den Geldtransportunternehmen zu Engpässen beim Wechselgeld kommen kann. Jetzt haben wir uns alle auf Bargeld eingestellt.

Wie man es auch immer macht, es ist verkehrt…🙃🙄

Unser Lösungsvorschlag: Geld abschaffen. Es wird eh immer weniger…

Der kurze Moment auf der Bühne

Dieses Mal lauten die drei Wörter von Christianes Schreibeinladung „Geheimkünstler, sperrig, suggerieren“. Das erste Problem war das Wort Geheimkünstler. Was heißt das? Wie kann ich es verwenden? Ist dieses Problem erst einmal beseitigt, haben sich gleich die nächsten Gedanken eingestellt. Dieses Mal ist es keine Geschichte, aber lasst euch einfach überraschen.

Weiterlesen „Der kurze Moment auf der Bühne“

Warum ich Netflix kündigte

Einst dachte ich, dass ich über Netflix meine Englisch-Kenntnisse verbessern könnte. Natürlich kann man dort Filme und Serien auf englisch ansehen. Dies verbessert auch das Hörverständnis. Jedoch gibt es auch viele andere Quellen, um das Hörverständnis zu verbessern wie Podcasts, Youtube oder auch DVDs. Dabei ist es auch, wie fast immer, eine Geschmacksfrage, welches Medium man lieber mag. Dies war für mich der Hauptgrund, Netflix zu abonnieren. Dennoch gibt es einige Punkte, die gegen Netflix sprechen, so dass der Nutzen, den ich anfangs dachte zu haben, nicht mehr so hoch war.

Weiterlesen „Warum ich Netflix kündigte“

Was ist ein systemrelevanter Beruf?

Vor Kurzem kam ich beim Spazierengehen bei einem Schuh-Geschäft vorbei. Es warb mit Prozenten für Pflegekäfte. Verwundert hielt ich an. Warum gelten die Prozente nur für Pflegekäfte? Was sollte das werden? Seit Beginn der Pandemie war der Begriff systemrelevante Berufe in aller Munde. Auch gewisse Berufe gehören angeblich dazu, wie die hier angesprochenen Pflegekräfte. Keine Frage: Sie machen eine extrem wichtige Arbeit, die uns ermöglicht, gut zu leben. Doch was genau ist nun systemrelevant?

Weiterlesen „Was ist ein systemrelevanter Beruf?“

Die Moral beim Konsum von Fleisch

Uns ekelt es bei dem Gedanken, dass Hunde, Ratten, rohe Quallen o.ä. gegessen werden. In anderen Kulturen, wie Asien, ist der Ekel groß, dass wir Kühe oder Schweine essen. Selbst innerhalb der Kultur gibt es verschiedene Arten des Ekels. Hierzulande zum Beispiel schwören manche auf Pferdefleisch. Andere wiederum lehnen dies ab und ekeln sich davor.

Weiterlesen „Die Moral beim Konsum von Fleisch“