Frida Skybäck : Der kleine Buchsalon am anderen Ende der Welt

In dem Roman der schwedischen Autorin Frida Skybäck sucht Patricia aus Virginia ihre seit über 30 Jahren verschwundene Schwester Madelaine. Nachdem Madelaine ihr Praktikum bei der Freikirche in Ljuskär angetreten hatte, ist sie eines Tages spurlos verschwunden. Nicht einmal die Polizei konnte sie finden.

WeiterlesenFrida Skybäck : Der kleine Buchsalon am anderen Ende der Welt

Mystiker: Der innere Weg zu Gott (Hrsg. Anselm Grün)

Das Buch „Mystiker: Der innere Weg zu Gott“ erschien in der Reihe der evangelischen Sonntagsblatt Edition. Es enthält 52 Porträts von Mystikern. Von Jesus über Franz von Assisi, Martin Luther Dschelaleddin Rumi, Buddha bis hin zu Dorothee Sölle, Jörg Zink oder Richard Rohr deckt das Buch ein breites Bild von Mystikern ab. Christentum, Judentum, Islam und Buddhismus: In all diese Religionen bietet das Buch einen mystischen Einblick. Die mystischen Persönlichkeiten werden zunächst kurz mit ihrem Lebenslauf vorgestellt und ihr mystischen Texte mit Original-Texten untermauert. Am Ende eines jeden Portraits findet sich ein Zitat mit einem kleinen Impuls zum Nachdenken.

Weiterlesen „Mystiker: Der innere Weg zu Gott (Hrsg. Anselm Grün)“

Louisa May Alcott: Betty und ihre Schwestern

Louisa May Alcott lebte von 1832 bis 1888. so schrieb schon früh ihre ersten Bücher wie „Flower Fables“ aus dem Jahr 1852. Als der Amerikanische Bürgerkrieg tobte, arbeitete sie als Krankenschwester. Ihr Buch „Hospital Sketches“ über dieses Jahr war ein großer Erfolg. Ihre Kinderbuch allerdings wurde von ihrem Verleger abgelehnt. Als sie kleine Geschichten in einer Zeitschrift mit Erfolg veröffentlichte, wurde ihr Buch doch gedruckt. Im Jahr 1868 erschien „Little Woman or Meg, Jo, Beth and Amy“.

Weiterlesen „Louisa May Alcott: Betty und ihre Schwestern“

Elif Shafak: 10 Minutes 38 Seconds in This Strange World

Leyla, bekannt als Tequila Leila, wurde ermordet. Dieses Buch erzählt ihre Geschöpfe auf eine andere Weise, als es andere Bücher tun. Es erzählt ihre Geschichte nach ihrem Tod. In 10 Minuten und 38 Sekunden zieht das Leben an der toten Frau vorbei. Verschiedene Gerüche erinnern sie an Schlüsselpunkte in ihrem Leben, in deren Verlauf sie fünf Freunde kennen lernte. Leilas Leben war nicht einfach.

Weiterlesen „Elif Shafak: 10 Minutes 38 Seconds in This Strange World“

Felicitas Brandt: Als die Bücher flüstern lernten

Das Waisenkind Hope begegnete eines Tages Sam. Seitdem konnte er nicht aufhören an sie zu denken und versuchte sie zu finden. Jahrelang waren diese Mühen umsonst. Eines Tages jedoch begegneten sie sich wieder.

Weiterlesen „Felicitas Brandt: Als die Bücher flüstern lernten“

John Conolly: Das Buch der verlorenen Dinge

David lebte in London zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, als seine Mutter starb. Immer mehr verwischten sich Realität mit Fantasie. Als er dann mit seinem Vater zu dessen neuer Frau zog und er einen Halbbruder bekam, änderte dies sein Leben. Er zog sich immer mehr zurück und die fantastische Welt schien die Realität immer mehr zu verdrängen.

Weiterlesen „John Conolly: Das Buch der verlorenen Dinge“

Mark Haddon: The Curious Incident of the Dot in the Night-Time

Mark Haddon (* 28. Oktober 1962) ist ein englischer Schriftsteller. Für sein Buch The Curious Incident of the Dog in the Night-Time “ (oder deutsch: „Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christoper Boone“ erhielt er den „Whitbread Book of the Year Award“. Dies ist ein britischer Literaturpreis und wird seit 1971 verliehen. Die Café-Kette Costa Coffee ist der Sponsor. Da diese zum Konzern Whitbread gehört, erklärt sich der Name. In folgenden Sparten wird der Preis vergeben: Erster Roman, Roman, Lyrik, Biografie und Kinderbuch. Das Buch „The Curious Incident of the Dog in the Night-Time “ erhielt den Preis 2003 in der Kategorie Roman. Da er nicht nur für Kinder gedacht ist, wurden verschiedene Umschläge designt – einer für das Kinderbuch und der andere für das Erwachsenenbuch. Es war sogar das erste Buch, das sowohl einen Jugendpreis als auch einen Preis für das Erwachsenenbuch gewann.

Weiterlesen „Mark Haddon: The Curious Incident of the Dot in the Night-Time“

Lucy Carke – ein Doppelband

Lucy Clarke studierte Englische Literatur an der Universität von Cardiff. Danach eroberte sie als Schriftstellerin auf der ganzen Welt die Bestsellerlisten. Sie ist mit einem professionellen Windsurfer verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat. Ihre Liebe zum Meer und zu fernen exotischen Ländern spürt man auch in ihren Romanen. Der Doppelband, den ich gelesen habe, beinhaltet die Romane „Die Landkarte der Liebe“ und „Der Sommer in dem es zu schneien begann“.

Weiterlesen „Lucy Carke – ein Doppelband“

John Grisham: The Reckoning

John Ray Grisham, geboren am 8. Februar 1955, ist ein amerikanischer Bestsellerautor, Rechtsanwalt und Politiker. Er hat sich auf Justizthriller und Kriminalromane spezialisiert. Ich selbst habe lange mit mir gerungen, ob ich etwas von ihm lesen will oder nicht. Die Neugier hat jedoch gesiegt, als ich das Buch „The Reckoning“ (zu deutsch – „Die Abrechnung“) in einem Buchladen entdeckte.

Weiterlesen „John Grisham: The Reckoning“