Auf den letzten Bissen

Ich habe noch etwas im Angebot für die abc-Etüden, für die es dieses Mal die Wörter Rolle, halbherzig und belohnen zu einem maximal 300 Wörter umfassenden Textgebilde zu formen galt.

„Sieh mal an, hier gibt es tatsächlich Schaumrollen. Die habe ich ewig nicht mehr gesehen.”

„Sahnerollen steht da”, korrigierte meine Frau.

„Bei uns hießen sie Schaumrollen”, konterte ich in Erinnerung an meine Kindheit, als wir es uns kaum leisten konnten, den etwa 50 Pfennig teuren Verlockungen dieser Rollen zu erliegen. Insofern war es für mich eine geradezu heilige Pflicht, von diesem Höhepunkt des Konditorhandwerks sofort zwei Exemplare zu ordern.

Dass die Tüte den Heimweg nicht heil überstand, erzähle ich nur der Vollständigkeit halber. Unverzüglich ließen wir unsere Zähne die knusprige Blätterteighülle durchtrennen, um die Gaumen den zarten Vanillegeschmack der schaumigen Füllung kosten zu lassen.

Bei der Gelegenheit fragte meine Frau, ohne im Kauen innezuhalten, übrigens die beste von allen: „Hast du schon was für die abc-Etüden?”

„Erinnere mich nicht dran!”

„Wieso?”

„Rolle geht ja noch. Aber halbherzig und belohnen sind das Problem.” Und mit einem behaglichen Schluck beförderte ich den letzten Bissen Schaumrolle in meinen Magen, der sich wie ein Hündchen vorkommen musste, das selbst für das halbherzigste Pfötchengeben mit einem Leckerli belohnt wird.

Autor: Emsemsem

Ob gereimt oder nicht: Ich mach's und mag's kurz auf Emsemsem.net.

7 Kommentare zu „Auf den letzten Bissen“

  1. Köstlich, wie sich Vokabeln sinnvoll verwenden lassen.
    Am Morgen von der Rolle sein und alles andere als halbherzigst mit etwas zum Schmunzeln belohnt zu werden, weil frau trotz Zeitmangel einen Blick auf den Text wirft. Danke.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich verstehe zwar das Problem nicht, speziell in diesem Setting (sie hätte z. B. auch halbherzig überlegen können, in die Schaumrolle zu beißen, und dein Zureden mit einem entzückten „Mmh“ belohnen können) aber du hast es gelöst.
    Abgesehen davon halte ich die Frage nach den Etüden für überaus authentisch 😎😉
    Morgenkaffeegrüße 🌧️🪔☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: