Teddy auf der Parkbank

An einem sonnigen Tag spazierte ich durch den Park und genoss die ersten warmen Tage. Es war so voll wie schon lange nicht mehr. Die Leute waren froh, wieder wärmere Temperaturen zu fühlen. Ob Fahrradfahrer, Kinder, Fußgänger oder Sonnenbader – alles war vertreten.

Jeder war mit sich beschäftigt. Keiner achtete auf die kleinen Dinge, die die Natur vorbrachte. Die ersten Knospen blühten. Sie waren der Vorbote für das kommende Blütenmeer. Die Tiere wurden wieder geschäftiger. Sie suchten nach Nahrung. Einige fingen sogar schon mit der Balz an. Als ich so langsam voranschritt, entdeckte ich auf dem Boden nahe am Wegesrand einen alten Teddybär. Da würde ein Kind sehr traurig werden, wenn es diesen Verlust bemerkt. Wie mag er wohl heißen? Mit seiner Schleife um den Hals und dem angenähten Arm sah man, dass dieser Teddy geliebt und gepflegt wurde trotz seines hohen Alters.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: