Ausgesuchte Langsamkeit

Hier ist noch schnell ein Aphorismus für Bild 2 der aktuellen Runde von Myriades Impulswerkstatt.

Wenn ich die Seiten eines Buchs mit ausgesuchter Langsamkeit umwende, um das Ende gezielt hinauszuzögern, dann deshalb, weil dessen Lektüre meinem Herzen größtes Wohlbehagen bereitet.

Autor: Emsemsem

Ob gereimt oder nicht: Ich mach's und mag's kurz auf Emsemsem.net.

4 Kommentare zu „Ausgesuchte Langsamkeit“

    1. Soll ich verraten, bei welcher Lektüre mir dieser Aphorismus eingefallen ist? Es war ein Lustiges Taschenbuch.🤣 Darin finden sich immer wieder hervorragend gezeichnete und erzählte Geschichten, z.B. Parodien von Klassikern.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: