Keine Zeit

Dieses Mal hat Christiane mit den Wörtern Yachtclub, besenrein und abspecken zum Schreiben eingeladen. Und ich mache mit diesem Text mit.

„Das war heute ein Tag. Ich kann dir sagen.“

„Was war? Erzähl.“

„Erst habe ich in meiner Noch-Wohnung noch einmal sauber gemacht. Du weißt schon von wegen besenrein.“

„Du ziehst um?“

„Ja. Habe ich dir das nicht erzählt?“

„Wir haben uns schon länger nicht mehr gesehen. Und wo ziehst du hin?“

„In die Nähe des Yachtclubs.“

„Wie praktisch.“

„Momentan überwiegt der Stress.”

„That’s life.”

„Dann wollte ich mich in meiner neuen Wohnung umsehen und noch ein bisschen herummessen. Man ist ja dauernd am Überlegen, wo man was hinstellen soll.“

„Man will es schließlich gemütlich haben.“

„Genau. Ich war mit dem Vermieter vor der Wohnung verabredet. Aber ich bin da, er nicht. Was tun? Ich klingle kurzerhand. Vielleicht ist die Wohnung ja schon leer und er wartet drinnen auf mich. Von wegen. Der Vormieter macht auf und fragt erstaunt, was ich will. Wenigstens lässt er mich rein. Dann Schocksekunde. Es ist überhaupt nichts gepackt. Wie will der in einer Woche seinen ganzen Krempel wegschaffen? Denn dann ziehe ich ein. Das steht fest.“

„Nervig sowas.”

„Dann hatte ich noch einen Termin beim Hausarzt, der mir sagt, dass meine Zuckerwerte problematisch hoch sind. Er sagt abspecken, Diät und so Sachen.“

„Mir hat auch mal ein schmerbäuchiger Doc mit vorgehaltener Wampe gesagt, ich sei zu dick.”

„Schmerbauch, schönes Wort. Hab ich schon lange nicht mehr gehört.“

„Aber was machst du, wenn die Wohnung nicht rechtzeitig frei wird?”

„Dann logiere ich im Clubhotel. Auf Kosten des Vermieters natürlich.”

„Und die Möbel?”

„Da wird sich schon was finden. Eine leere Garage oder so.”

„Und die Diät?“

„Für sowas habe ich jetzt keine Zeit. Die Gesundheit muss warten.“

Autor: Emsemsem

Ob gereimt oder nicht: Ich mach's und mag's kurz auf Emsemsem.net.

6 Kommentare zu „Keine Zeit“

  1. Dann kann ich bloß hoffen, dass der Vormieter deines Protagonisten weiß, dass er bald auszieht 😉. Ja, unter solchen Umständen hat man wirklich keine Zeit, sich auch noch um die Gesundheit zu kümmern! 😎
    Morgenkaffeegrüße ⛅🌳☕🍪🌼👍

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Werner Kastens Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: