Murder takes a holiday: Eine Geschichtensammlung

Das Cover dieses Buches zog mich sofort an. Der Gegensatz von erholsamen Ferien zu den Verbrechen hat mein Interesse geweckt. In diesem englisch-sprachigen Buch sind verschiedene Kurzgeschichten unterschiedlicher Autoren des Genres Krimi vereint.

Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle hat ebenso seinen Auftritt wie Lord Peter Wimsey, der von Dorothy L. Sayers erschaffen wurde. Weitere Autoren sind unter anderem Simon Brett, Ruth Rendell oder Anthony Brekeley. Die Kurzgeschichten sind sehr gut ausgewählt und versprechen ein kurzweiliges Lesevergnügen im Sommer. Von Mord über Diebstahl bis hin zu Racheaktionen ist alles dabei.

Der Leser sollte allerdings der englischen Sprache mächtig sein, um den Geschichten zu folgen. Wenn dem so ist, kann man sich auf vergnügte Lesestunden einstellen, da die unterschiedlichen Autoren verschiedene Stimmungsbilder und spannende Geschichten erzeugen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: