Rolf Kalb’s Stilblüten Weltmeisterschaft 2021 – Teil 1

Am 3. Mai 2021 war das Finale der Snooker-Weltmeisterschaft. Diese zwei Wochen waren wieder gefüllt mit spannendem Snooker. Auch waren diese Tage gespickt mit schönen Zitaten von Rolf Kalb. Da dies einiges ist, werde ich dieses aufteilen. Daher hier der erste Teil:

Neil Robertson – Liang Wenbo

  1. Runde 17.04.2021

18.04.2021

Also länger geht’s wohl kaum. Das ist alles andere als vergnügungssteuerpflichtig.

Also da braucht er jetzt einen richtigen Riesen-Ball.

Eigentlich hatte er da die Rote zu den anderen legen wollen, in den Pulk legen wollen. Stattdessen verirrte sich die Rote in die Ecktasche.

Der muss jetzt irgendwie den Faden wiederfinden. Denn den hatte er ja verloren.

Pink und Schwarz sind jetzt beide aus dem Spiel raus. Sie haben sich da unten zu einem Pausenschwätzchen verabredet.

Für Liang Wenbo ist dieser Frame ein Muss. Bei 8:3 ist es zappenduster. 4:7 ist auch nicht gerade strahlend hell, aber man sieht zumindest was.

Diesmal bleibt’s bei 110 Punkten, weil grün die australischen Festspiele nicht mitmachen wollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s