Billy – der Frosch mit der Maske

Mit dem Wort „Maske“ verbindet man derzeit nichts anderes als Corona. Es hat aber durchaus noch andere Bedeutungen, eine ganz besonders.

Wieder einmal wartet das Fernsehen mit der Edgar Wallace-Reihe auf, dieses Mal beginnend mit „Der Frosch mit der Maske“ von 1959, und wieder einmal sitzen wir in trauter Familienrunde vor dem Apparat. Warum soll man bei einem anderen Sender ein Risiko mit einem Hollywood-Schinken eingehen, wenn man einen englischen Krimi deutscher Machart geboten bekommt, den man noch dazu schon dutzende Male gesehen hat? Eben.

Eine Kleinigkeit ist dieses Mal allerdings anders. Denn mitten in unser gemeinsames Déjà-vu-Erlebnis fragt meine wissbegierige Tochter Monika, die Betreiberin dieses Blogs: „Wie heißt ‚Der Frosch mit der Maske‘ auf Englisch?“ Und ich antworte: „Max vielleicht oder Bill.“

Mehr ist dazu nicht zu sagen. Außer vielleicht, dass Wiederholungen selbst im Fernsehen möglicherweise nur Schein sind.

Autor: Emsemsem

Ob gereimt oder nicht: Ich mach's und mag's kurz auf Emsemsem.net.

2 Kommentare zu „Billy – der Frosch mit der Maske“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s